Irische Terroristen versehentlich tötete Ihren Kollegen

0
116

Foto: Clodagh Kilcoyne / Reuters

Mitglieder der separatistischen terroristischen Gruppe „Irish Republican army“ (IRA) in den Fehler vermute, dass viele seiner Anhänger in die Arbeit der Polizei und töteten unschuldige Menschen. Dies ist mit Bezug auf die freigegebene offizielle Dokumente, schreibt Der Guardian.

Die Publikation berichtet, dass in der Regel staatlichen stellen nicht verraten, wer war Ihr informant, aber dieses mal in Dokumente es wird gesagt, dass Dutzende von Menschen tot, viele nie durchgesickerten Informationen an die Sicherheitskräfte. Den Mord in Frage kam von 1978 bis 1992.

Er sagt auch, dass der verdächtige in der Spionage für den Staat, Mitglieder der IRA, als eine Regel, gefoltert, erreichen von Anerkennung, und dann töten und dumping den Körper. Der Guardian gibt eine Liste mit den 11 Toten Männer, die gehören Ihr Alter, die Herkunft und die Umstände des Todes.

Im April 2019 in der Stadt Derry in Nordirland löste Proteste, deren Teilnehmer Gefechte mit der Polizei und den verwendeten Molotow-cocktails und Schusswaffen. Das töten von Journalisten Lyra McKee.

In den Unruhen die Schuld der sogenannten “ Neuen IRA: die Stadt hat eine Separatisten-Gruppe, wurde bekannt, Anfang 2019, wenn die Stadt für einige Tage dort gewesen kontrollierte Explosionen von zwei Autos in Wohngebieten.

Die IRA, bildeten im Jahr 1969, als der militärische Flügel der irischen Partei „Sinn FEIN“, die Spuren Ihrer Geschichte zu bekämpfen nationalistische Organisationen erstellt, die in den 1920-er Jahren. Seine Hauptaufgabe IRA hat immer gerufen worden, die Vereinigung Irlands, die Teil des UK. Im Jahr 2005 hat die IRA angekündigt, die Einstellung von Guerilla-Aktivitäten und wechselte zu illegalen Geschäfte.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here