FAS eingereicht einen Fall gegen Booking.com

0
103

Foto: Dmitry Korotaev / Kommersant

Der Föderale Antimonopoldienst (FAS) eingeleitet gegen die online-hotel-Buchungsservice Booking.com B. V. berichtet auf der website der Agentur.

In einer Erklärung, die FAS sagte, dass der Dienst verletzt Kartellgesetze durch erzwingen einer Russischen hotels zu erfüllen-Preis-Parität und Angebot (Verkauf in der gleichen Kategorie Zimmer für den gleichen Preis auf andere Aggregatoren — ca. „Der tape.ru“).

Laut FAS, die Firma Booking.com B. V. Organisationen verhängen, die ungünstigen Bedingungen des Vertrages, unter denen hotels und andere Unterkünfte können nicht einen Preis für Ihre Leistungen auf einem aggregator niedriger als auf der anderen. Der Bericht stellt fest, dass dies dazu führen kann, die zu einer Verletzung der Interessen der hoteliers und Beseitigung von Wettbewerb.

November 12, FAS ausgestellt Booking.com eine Abmahnung mit der Aufforderung zu stoppen, fordern Parität der Preise für Beherbergungs-und gegen das Kartellrecht. Booking.com hatte, den Anweisungen Folgen und innerhalb eines Monats (bis 12 Dezember), aber das Unternehmen hat nicht

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here