Die Regierung der Ukraine hat bestritten, einen Wunsch zu erweitern, die lustrations-Liste

0
86

Foto: Ivan Kovalenko / „Kommersant“

Der Minister der Justiz der Ukraine Denis Malyuska verweigert den Wunsch der Behörden, um die Liste der Beamten, die fallen unter dieses. Er erzählte im interview mit „RBC-die Ukraine“.

Ihm zufolge muss das Gesetz in Einklang gebracht werden mit den Normen der Konvention über die Menschenrechte, Verstoß gegen die zeigten, dass der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR). Insbesondere reduziert sich die Anzahl der Beiträge, die fallen unter dieses.

Auch lustrations-Listen erstrecken sich nicht auf die Beamten der Präsidentschaft des ehemaligen Staatschefs Petro Poroschenko. Malyska, sagte, dass die Ukraine kann gegen die Entscheidung des EMRK, aber nur um zu klären das Gericht die position auf, die notwendigen Gesetzesänderungen.

Zuvor, die EMRK fand die lustrations der Beamten in der Ukraine, die Verletzung Ihrer Rechte. Der Richter nahm die Entscheidung nach den Klagen von fünf ukrainischen Beamten gefeuert, im Jahr 2014 auf der Grundlage des Gesetzes „Über die Reinigung der macht“. Der EGMR entschied, dass die Ukraine verletzt das Recht des Beamten auf ein faires Verfahren und das Recht auf Achtung des privat-Lebens, die seit der Entlassung hat die betroffene Ihr Leben und Ihre Karriere.

Das Gesetz „Über die Reinigung der macht“ unterzeichnet wurde am 9. Oktober 2014 der damalige Präsident der Ukraine Petro Poroschenko. Das Dokument gilt für Beamte in leitenden Positionen, die während der Präsidentschaft von Viktor Janukowitsch, und reglamentary überprüfen Beamte mit dem Ziel der Wiederherstellung von Vertrauen und „die Voraussetzungen schaffen für den Aufbau eines neuen Systems Behörden im Einklang mit den europäischen standards“.

Die Werchowna Rada verabschiedete das lustrations-Gesetz im September 2014. Im gleichen Monat, Vitaly Yarema, der damals Generalstaatsanwalt der Ukraine, sagte, dass das Dokument war in vielen Punkten nicht im Einklang mit der Verfassung und den Anforderungen des internationalen rechts. Die reinigende Kraft war eine der Voraussetzungen von Maidan-Aktivisten während der Proteste in Kiew im winter 2013/2014.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here