Benannt ein Weg, um vorherzusagen, einen schnellen Tod

0
113

Foto: Dean Ishida / UCLA

Wissenschaftler an der University of California in Los Angeles ergab eine Möglichkeit, vorherzusagen, Tod innerhalb von 1-3 Jahren bei Patienten, die nicht erfordern Krankenhausaufenthalt Herzinsuffizienz. Darüber berichtet in einer Pressemitteilung über MedicalXpress.

Die Forscher analysierten das Blut von 105 Patienten, zu finden eine spezifische biomarker zur Vorhersage der Wahrscheinlichkeit des Todes einer person, die in den kommenden Jahren. Es stellte sich heraus, dass das Niveau von Neuropeptid Y ist das robusteste und signifikanter Prädiktor. Experten auch im Vergleich der Proben von Nervengewebe aus den Fächern und gesunden Menschen, und festgestellt, dass diejenigen, die im wesentlichen die Gefahr zu sterben, die Neuronen, die Freisetzung mehr Neuropeptid Y.

Die Ergebnisse werden den Wissenschaftlern helfen, einen Weg zu finden, zu unterscheiden, Patienten mit stabiler Herzinsuffizienz, deren Leben bedroht ist, von anderen mit der gleichen Bedingung, aber die brauchen keine aggressiven und zielgerichtete Therapie.

In der Zukunft wollen die Forscher planen, um zu untersuchen, wie Sie bestimmen die Gefahr des Todes des Patienten durch weniger invasive Verfahren (z.B. einfache Blutentnahme) und zur Erleichterung der frühen intervention zur Verringerung der Wahrscheinlichkeit, dass ein schlechtes Ergebnis.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here