Baykal loswerden von Schadstoffen im Falle einer möglichen Leckage von der Mülldeponie

0
81

Foto: Sergey Fomin / Globallookpress.com

Im Jahr 2020 werden die Behörden in Irkutsk region erwarten, zu Beginn der Arbeit auf die Prävention von möglichen Undichtigkeiten der Abfall der Baikal Zellstoff-und Papierfabrik (BPPM) in lake Baikal, die im Falle einer Flut. Dieser wurde angeführt durch den amtierenden Minister für Naturressourcen und ökologie der region Irkutsk Andrey Kryuchkov, TASS berichtet.

Laut ihm, ist es am besten beginnen Sie mit der Reinigung nadstavkoj Wasser. „All dies geschieht vor dem start avtokomanda Zeit, die Arbeit zu beginnen, die auf die Beseitigung der malacostraca fluid“, sagte Haken.

In der nationalen Projekts „Ökologie“, die in Russland bis 2024, inklusive dem Bundes-Projekt „die Erhaltung des Baikalsees“. Es umfasst den Bau von Kläranlagen rund um den See, das wird reduzieren die Menge der Abfälle kommen in den See und in die benachbarten Teiche, etwa 30 Prozent in fünf Jahren. Darüber hinaus wird das Projekt die Wiederherstellung der biologischen Vielfalt, einschließlich Fische wie omul und Stör. Die gesamte Finanzierung des nationalen Projekts „Ökologie“ bis 2024 werden mehr als 4 Billionen Rubel, die Bundes-rescue-Projekt der Baikal-See ist mit 33,9 Milliarden Euro.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here