Geschlagen von einem dollar am heiligabend, der Mann starb

0
92

Foto: Mark Blinch / Reuters

Ein Bewohner von new York, welche die Räuber schlagen an heiligabend und raubte ihm einen dollar (61.7 USD), starb im Krankenhaus. Darüber berichtet „USA Today“, zitieren Stadt von der Polizei.

Wie es bekannt wurde, dass der verstorbene war 60-jährige Juan Fresneda. Er starb in einem Krankenhaus in new York, wo er gebracht wurde, nach dem Angriff. Zur Kontaktaufnahme mit den Angehörigen der Verstorbenen ist es noch nicht gelungen.

Fresneda und 29-jähriger Mann gingen zusammen die Straße hinunter. Sie wurden angesprochen von dem Räuber Geld gefordert, aber die Männer weigerten sich, und dann schlagen Sie zu. Als ein Ergebnis, das 60-jährige Opfer erlitt schwere Verletzungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here