Das Gericht veröffentlicht die drei ehemaligen Soldaten der „Berkut“

0
106

Archiviert fotofoto: RIA Novosti

Das Kiewer Berufungsgericht veröffentlicht die ehemaligen Kämpfer von Sondereinheiten von MIA in der Ukraine „Berkut“, die die Angeklagten im Fall der Erschießungen von Demonstranten auf dem Euromaidan 2014, unter der persönlichen Verpflichtung. Darüber berichtet TASS.

So berichtet „RBK-Ukraine“, von-unter Wächtern veröffentlicht haben ex-Kämpfer Oleg Janiszewski, Pavel Abroskin und Sergey Zinchenko. Das Gericht entschied zu gewähren, Ihren Reiz. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie an der Sitzung per video-link.

Früher wurde berichtet, dass Janiszewski, Abroskin und Zinchenko entfernt wurden aus den Listen auf den Austausch von Gefangenen zwischen der Ukraine und dem abtrünnigen Republiken von Donbass. Der Anwalt der ehemaligen Soldaten der „Berkut“ Stefan Reshko sagte, dass er und seine clients nicht empfangen hatten, die offiziellen Informationen über den Austausch.

Der Austausch von Gefangenen zwischen den Republiken von Donbass und Kiew, die von der Formel „alle für alle“ bis zum Ende des Jahres, vereinbarten am 23. Dezember bei der Sitzung der trilateralen Kontaktgruppe auf. Diese Pläne enthalten sind, in das abschließende Kommuniqué des Gipfels „Kanal vier“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here