Bull ‚ s horn durchbohrte den Hals des Fahrers

0
84

Archiviert fotofoto: Seite Carrieton Rodeo in Facebook

In Australien, das Rodeo war verwundet von einem Stier vor Hunderten von entsetzten Zuschauer. Berichtet die Daily Mail.

Während der show, Carrieton Rodeo 200 Kilometer von Port Augusta in Süd-Australien, Hals 25-Jahr-alten-Mann-aufgespießt von einem horn eines Stiers. Das Tier war nicht verletzt. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht, bedroht sein Leben.

Die britische Gesellschaft für den Schutz der Tiere sagte, dass die Temperatur von 42 Grad Celsius, wo die show stattfand, war ungültig für solche Ereignisse. Tierschützer Rebecca Ayers (Rebekka Eyers) sagte: „Bei dieser Hitze die Tiere leiden unter Hitze-stress, aber es ist schwierig zu bestimmen, wie viele von Ihnen wurden verletzt und in welchem Umfang“.

Carrieton Rodeo ist eine der größten Veranstaltungen Ihrer Art, die sammelt die besten Fahrer aus ganz Australien. Die Karte zieht bis zu drei tausend Touristen aus allen teilen des Landes leistet einen wesentlichen Beitrag für die Wirtschaft von Port Augusta.

Im Juli wurde bekannt, dass in Australien Entfaltung Klima-Katastrophe. Durch die Erhöhung der Wassertemperatur fade Korallen, dry the river darling, und ab September im Land wütenden Waldbrände.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here