Sie hat erklärt, der Tod des cohabitant fallen auf ein Messer in den Tanz

0
97

Foto von Anton Denisov / RIA Novosti

Ein Bewohner des Dorfes Vorotynets in der region Nischni Nowgorod in Verdacht, die Ermordung des cohabitant mit einem Messer. Ermittler sagte die Frau, dass Sie tanzen den orientalischen Tanz mit Messer und der Mann fiel auf einer von Ihnen zurück, nicht bleiben Sie auf seinen Füßen. Darüber meldet die Ausgabe ProGorod.

Am Abend des 21. Dezember eine Frau mit einem Freund zu Besuch kam Vater. Der Mann war betrunken und Sie stritten. Unter der version von verwandten der inhaftierten, schlug er Sie. Nach Ihnen, das gleiche geschah in den Abend von seinem Tod. In der Antwort, die Frau, die angeblich beschlossen, ihn zu erschrecken und nahm das Messer.

Gegen die Russen eröffnet ein Strafverfahren nach Artikel 105 UK („Mord“). Sie wurde in Gewahrsam genommen, die für zwei Monate.

Frühestens im Dezember in Kaluga 41-jährige Anwohner aus Gründen der Selbstbestätigung war, zu Tode geprügelt von seiner Freundin, wenn Sie das trinken bei einem Kumpel. Während der Befragung, der Häftling sagte, er schlug ein Mädchen „, sich zu behaupten, vor der gemeinsamen Freunde“ und „wegen Eifersucht und unter Einfluss von Alkohol“. SK gebracht hat Strafverfahren bezüglich 4 Artikel 111 des Strafgesetzbuches („Verursachung von schwerem Schaden für die Gesundheit, mit sich brachte auf Unvorsichtigkeit den Tod des Opfers“).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here