Russische Lehrer gesperrt die Kinder in einem dunklen Schrank

0
128

Foto: Alexey kudenko / RIA Novosti

In Moskau ist der Lehrer der private kindergarten-Kinder eingesperrt in einem dunklen Schrank. Dies berichtete in der Gruppe in Vkontakte „Vorfall. Moskau“.

Der Vorfall ereignete sich in einem privaten Kindergärten, die arbeitet, ohne eine Lizenz. Die Eltern begannen zu bemerken, dass Ihre Kinder nach Hause besorgt. Nach Kontaktaufnahme mit der Leitung der Einrichtung überprüft wurde, video-Kameras erfasst, bei dem der Lehrer die Kinder schädigt.

Zuerst die Frau packte die beiden kleinen Kinder die Hände und dann schob Sie in einen dunklen Raum. Jedoch fast sofort Sie veröffentlicht Kinder.

Monatliche Zahlung ist 72 tausend Rubel für ein Kind. Laut dem Direktor der kindergarten, die Lehrerin gefeuert wurde.

Früher in Moskau Lehrer von einem anderen kindergarten entschieden, um zu verschleiern, der Bluterguss baby und Kinder Malte seine band the brilliant green. Frau schnappte sich baby ‚ s hand, die er hatte, bildete sich ein Bluterguss. Allerdings verstecken die Verletzungen nicht passieren, die Eltern wandten sich an die Verwaltung der Einrichtung. Trotz der Tatsache, dass Sie keine Beschwerden hatte, die Lehrerin wurde suspendiert von der Arbeit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here