Nach der Autobombe Russischen Beamten brachten den Fall

0
87

Foto: SK die russische fderation / RIA Novosti

Der investigative Abteilung des Investigative Committee of Russia (TFR) in der region Woronesch eröffnete ein Strafverfahren nach der explosion das Auto des Leiters der Ramonsky Bezirk, Mykola Frolov. Über diese informiert der offizielle Vertreter des TFR Svetlana Petrenko, sagte auf der website der Agentur.

Der Fall wurde eingeleitet, die nach Teil 3 von Artikel 30 („Vorbereitung von Straftaten und versuchten Straftaten“) und Absatz „e“ von Teil 2 des Artikels 105 („Mord öffentlich gefährliche Methode“) des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation. Nun die Umstände des Vorfalls.

Im Namen des Vorsitzenden des Investigative Committee Alexander Bastrykin, der Fall wurde eingereicht, um von der zentrale des Amtes „für die möglichst vollständige und Objektive Untersuchung.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here