In der Russischen Schülerin starb nach der Lieferung standards TRP in den pool

0
124

Foto: Pavel Lisitsyn / RIA Novosti

In Voskresensk, Moskau region, die 17-jährige Schülerin starb in einem örtlichen Palast der Wassersportarten „Dolphin“, wo Sie übergeben die GTO (Sport-Komplex „Bereit zur Arbeit und Verteidigung“) in den pool. Dies berichtet „Moskowski Komsomolez“.

Nach Angaben der Zeitung, 26. Dezember: das Mädchen war im Wasser, aber ein paar Sekunden nach Ihr schwimmen gefesselt, fing Sie an zu Würgen und packte sich von der Mole. Der coach zog Sie an die Oberfläche und begann CPR, das Mädchen wurde ins Krankenhaus gebracht.

Eine Stunde später, der patient starb, ohne das Bewusstsein wiedererlangt. Nach der ersten Diagnose, der Tod war verursacht durch Herzkrankheiten. Untersuchungsausschuss begann die überprüfung. Der Vater des Mädchens sagte, dass an diesem Tag, die Familie versammelt, um Ihren Geburtstag Feiern.

Früher in der Khabarovsk Schule №58 starb 11-Sommer Schüler von der 5. Klasse. Nach vorläufigen Daten, wurde der Knabe krank vor Unterricht. Laut Zeugen, das Kind schrie laut auf, packte seinen Kopf und fiel. Vermutlich hatte er eine Ruptur des Aneurysmas, aber die genaue Ursache des Todes Autopsie zeigt. Der Krankenwagen reagierte auf einen Anruf um 07:43 und wurde in der Szene um 07:52, aber die ärzte waren nicht in der Lage, dem Kind zu helfen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here