Familie mit baby lebendig verbrannt bei einem Unfall in der Russischen Stadt

0
148

Foto: Ilya Naymushin / RIA Novosti

In Atkarsk Bezirk der Saratow-region als Ergebnis einer frontalen Zusammenstoß, Daewoo Nexia und ein LKW „Gazelle“ getötet, eine Familie von drei Menschen, darunter ein Kind. Sie wurden lebendig verbrannt, nach „state of emergency Saratow“.

Nach der Veröffentlichung der Unfall ereignete sich auf der Autobahn Tambow. Getötet der Fahrer des Daewoo, seiner Frau und Ihren fünf Jahre alten Enkel. Der LKW-Fahrer wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Veröffentlichung, sagt, dass an der Szene arbeiten, Retter, Sanitäter, Polizisten, Feuerwehrleute und Mitarbeiter des Zentrums der Medizin von Unfällen und Straße-patrol-service. Die Umstände des Vorfalls werden derzeit untersucht.

Früher in der Folge der Kollision von zwei Lastwagen auf der Strecke „Sibirien“ in Kemerowo einen Menschen umgebracht. Eines der Autos überschlug sich und fing Feuer. Der Treiber beim verlassen der Kabine und brannten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here