Der Fußballer „Chelsea“ erzählt über die Eindrücke des Lebens in Russland

0
128

Foto: Victor Tolochko / RIA Novosti

Stürmer Londoner „Chelsea“ Willian erzählt über seine Eindrücke des Lebens in Russland während der Aufführungen Makhachkala „Anji“. Seine Worte führt „CHempionata“.

Willian sagt, dass Freunde in Russland, und dankbar erinnert sich an diese Tage. „Ich erinnere mich, das war kalt, besonders im winter. Der Winter war unglaublich kalt. Trainieren war schwierig, es war Schnee. Während Sie in Russland sind, unterrichtete ich russische Sprache“, erinnert sich der Spieler.

Der Brasilianische Stürmer zog nach Chelsea im August 2013 von Makhachkala „Anji“. Der russische Klub trat er im Februar des gleichen Jahres. Aufgrund der Verletzungen der Spieler gespielt hat, nur 11 Spiele in der „Anji“ und erzielte ein Tor.

In der aktuellen Auslosung der englischen Premier League (EPL), hat der Brasilianer spielte 18 Spiele. Wegen seiner vier Tore und drei assists.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here