Amerikanische und russische Truppen kämpfen in Syrien

0
108

Foto: Baderkhan Ahmad / AP

Im Osten von Syrien kam es zu einer Schlägerei zwischen Russischen und amerikanischen Militärs. Über diese auf Ihrer website erklärt die Organisation Der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte (SOHR).

Laut SOHR, der Vorfall ereignete sich am 25. Dezember in der Stadt tel Zahmer, liegt in der Provinz al-Hasaka. Es wird darauf hingewiesen, dass die Amerikaner in die Stadt kamen, um Informationen von den einheimischen, aber Sie beschuldigt Sie des Hochverrats, da der Präsident der Vereinigten Staaten Donald trump hatte zuvor zugestimmt, zurückzutreten Truppen aus der Region.

Dann in tel-tamer kam das russische Militär. Zwischen Soldaten der beiden Staaten, brach ein Streit der eskalierte in einem Kampf. Auf Verluste in den kämpfen, sind nicht gemeldet. Die Waffe wurde nicht verwendet, sagte der SOHR.

Vorher, am Dezember 26 es wurde bekannt, dass die Militär-Polizei, das Ministerium der Verteidigung von Russland fand, verlassen von der US-Militär-Stützpunkt in der syrischen Dorf sagen, Sameen. Es wurde festgestellt, dass der Bezugspunkt ist von strategischer Bedeutung — es ist 26 km von der Stadt raqqa, an der Kreuzung der Straßen aus zu der Mitte und im Norden des Landes. Während das Element der Kontrolle durch die amerikanischen Truppen, die militante geschafft, Sie schmuggeln Waffen über die benachbarten Straßen.

Ende Oktober, die amerikanischen Streitkräfte verließen mehrere militärische Stützpunkte in Syrien, und nahm Russlands Streitkräfte. Eine der Grundlagen im detail gezeigt wurde, zu den Journalisten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here