Zwei wurden getötet und 15 verletzt bei einem Verkehrsunfall mit einem bus auf einer Russischen Autobahn

0
117

Foto: Maxim Bogodvid / RIA Novosti

Im Gebiet Lipezk auf einer 356 kilometer der Autobahn M-4 „don“ überschlug sich der bus, töten Sie zwei Menschen. Weitere 15 wurden verletzt. Dies berichtete der Notfälle Ministerium, berichtet TASS.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe des Dorfes von Arancino Stanovlyansky Bezirk. Der Grund war die Verletzung der Verkehrsregeln.

Wie RIA Novosti berichtet, unter Berufung auf Rettungskräfte, war der bus unterwegs von Moskau nach Tiflis. Er „wandte sich“, denn er war das fahren auf einer vereisten Straße.

Am 15 Dezember wurde berichtet, dass der bus überschlug sich auf der Straße etwa 16:00 Uhr Moskauer Zeit in der Balachna Bezirk Nischni Nowgorod. Es wurden 48 Fahrgäste verletzt, 25 Menschen. Der bus, gefolgt von Ivanova in der Stadt Dserschinsk. Transport ist nicht regelmäßig — es wurde mit Menschen aus der Textil-center. Nach den vorläufigen Daten, der Vorfall ereignete sich aufgrund der Tatsache, dass der Treiber nicht zurecht mit dem management. Die Verkehrspolizei sagte, dass der bus fuhr von der Straße ab und überschlug sich.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here