Pelz Markt von Russland vorhergesagt dem Zusammenbruch wegen der warmen winter

0
84

Foto: Alexey kudenko / RIA Novosti

Fell-Markt in Russland fallen kann von 20% bis 40% aufgrund des warmen Wetters herrscht in einigen Regionen des Landes. Dieses Ergebnis wurde vorhergesagt durch die Industrie, berichtet TASS.

„Warm durch den winter, natürlich, wirkt sich auf die Ausführung von saisonalen Pläne,“ — kommentierte der Präsident von „Snezhnaya Koroleva“ Vugar Isaev. Er fügte hinzu, dass im vierten Quartal dieses Jahres, die insgesamt rückläufigen Umsätzen in den Markt der Pelze und Oberbekleidung bis zu 25 Prozent. „Wir hoffen, dass mit der Ankunft in Russland in diesem winter, die Nachfrage wird wieder das Niveau des Vorjahres“, — sagte Isayev.

In der Russischen Pelz-Union (RFU), die Agentur angekündigt, dass der Verkauf von Pelz im Dezember 2019 fiel von etwa 30-35 Prozent. Verteiler Mäntel der Marke Braschi — Braschi Privaten Sammlung, die wiederum glaubt, dass der Markt fallen wird, um 40 Prozent. Vertreter der Industrie zurückzuführen, die situation nicht nur mit dem Wetter sondern auch mit dem Allgemeinen Rückgang der Kaufkraft der Bevölkerung.

Sommer in Russland, im Gegenteil, es war kälter als üblich. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage für warme Kleidung, wie z.B. jacken, Mäntel und Lederjacken sind 60-70 Prozent, und auch Pullover, sweatshirts, hoodies und Schuhe — 40 bis 50 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here