Offenbart die Vorteile des intermittierenden Fastens

0
112

Foto: Ulrich Zillmann / Globallookpress.com

Wissenschaftler des National Institute on aging (USA) eine Studie über die Auswirkungen des intermittierenden Fastens auf die menschliche Gesundheit. Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift New England Journal von Medizin.

Es wird darauf hingewiesen, dass Intermittierendes Fasten verbessert die kognitive Funktion und erhöht die Lebenserwartung. Kalorienreduktion und gleichzeitig die Qualität der Lebensmittel verringert das Risiko für verschiedene Krankheiten, sagen Wissenschaftler.

Darüber hinaus wurde eine Reihe von Studien haben herausgefunden, dass diese Diät ist vorteilhaft für die Gesundheit des Gehirns. Die adaptive Reaktion der Zellen zu Brüchen in der Leistung verbessert Ihre Fähigkeit, mit stress umzugehen und gegen Krankheiten.

In Zeiten der kalorischen Defizit, der Körper beginnt, entsorgen Sie alte, nicht-funktionierende Zellen und verwandelt Sie in Glukose, die zur Energiegewinnung genutzt werden. Darüber hinaus beginnt der Körper, um Energie aus Fettsäuren, führt zu einer Verringerung der Belastung des Herz-Kreislauf-Systems und Muskel-Skelett-system. Nach Angaben der Forscher, solch eine Ernährung reduziert das Risiko von übergewicht und diabetes sogar mehr als niedrig-Kalorien-Diät.

Früher wurde berichtet, dass Wissenschaftler des Salk Institute in Kalifornien zeigte, dass eine ordnungsgemäße Planung der Nahrungsaufnahme zu kompensieren metabolische Erkrankungen mit beeinträchtigter Tagesgang. Wenn Sie Essen in einem Zeitraum von Zeit gleich 10 Stunden, reduziert sich das Risiko für verschiedene Krankheiten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here