In Russland begann zu trinken legalnie

0
114

Foto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Für 11 Monate des Laufenden Jahres das Volumen der legalen Verkauf von Alkohol in Russland stieg um ein Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr. Aber zu sagen, dass die Russen begann, mehr zu trinken, es ist unmöglich. Über diese „russische Zeitung“, sagte der Leiter der Rosalkogolregulirovanija Igor Aleschina.

Laut ihm, diese Systeme USAIS zeigen, dass das Land noch mehr Alkohol verkauft durch gesetzliche Einzelhandel. Das Gesundheitsministerium berichtete von der Reduktion des Alkoholkonsums, das heißt, die Beschönigung der Markt ist immer noch schneller.

Zuvor Rosstat berichtet, dass im November, der Preis von Alkohol stieg von ein paar Prozent auf Jahresbasis. Die meisten rose Sekt — ein Wachstum von 4.33 Prozent (346,8 Rubel pro liter).

Tabelle Wein Preis im Durchschnitt höher war durch 4.29 Prozent, gestärkt durch 3.93 Prozent. Der Preis von Wodka stieg um zwei Prozent und Bier von den Russischen Herstellern — von derzeit 1,68 Prozent.

Ab dem 1. Januar 2020 in Russland wird steigen, der Preis für Wodka -, cognac -, Schnaps-und Likör-vodka-Produkte. Die Flasche Wodka 0,5 l kostet mindestens 230 Rubel (215 Rubel jetzt), cognac — 433 Rubel (388 Rubel).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here