Die Unternehmen sollen Leitlinien erarbeiten, um die Produktivität zu verbessern

0
92

Anton Siluanov Foto: Emin Jafarov / „Kommersant“

Für Staatliche Unternehmen vorbereitet Leitlinien für die Verbesserung der Produktivität. Das teilte der erste stellvertretende Ministerpräsident, Finanzminister Anton Siluanov, schreibt TASS.

„Bei der Umsetzung der [nationalen] Projekt [„Produktivität und Beschäftigung zu unterstützen“] einzubeziehen, die staatlichen Unternehmen. Die Regierung hat den Entwurf der Richtlinie, solche Unternehmen sind, die Pläne machen, um die Produktivität zu verbessern“, sagte er.

Laut Siluanov, das Maß der Produktivität berücksichtigt werden, die als Bedingung für die Gewährung von Maßnahmen der staatlichen Unterstützung. „Wir sind zuversichtlich, dass dies wird uns ermöglichen, die Arbeit effektiv auf die Erreichung der Indikatoren im nächsten Jahr“, — sagte der erste stellvertretende Ministerpräsident.

Russland bis Ende 2024 geplant, 13 nationale Projekte: „Gesundheit“, „Bildung“, „Demographie“, „Kultur“, „Sichere und qualitativ hochwertige Straßen“, „Wohnen und die städtische Umwelt“, „Ökologie“, „Wissenschaft“, „Kleine und mittlere Unternehmertum und Unterstützung von unternehmerischen initiative,“ „Arbeitsproduktivität und Beschäftigung unterstützen, die internationale Zusammenarbeit und den Exporten“, „Komplexen plan der Modernisierung und Erweiterung von Stamm-Infrastruktur“. Für deren Umsetzung ist es geplant zu verbringen etwa 26 Billionen Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here