Zakharova genannt, die Ursache von schwierigen Beziehungen zwischen Polen und Russland

0
105

Mary Zaharovitch: Michail Woskressenski / RIA Novosti

Der polnische Ansatz für die Entwicklung der Beziehungen mit Russland, auf der Grundlage der interpretation von historischen Ereignissen ist die Ursache von schwierigen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Diese Erklärung wurde durch den Vertreter des Außenministeriums Russland Maria Zakharova, meldet TASS mit Verweis auf den broadcast-Kanal „Russland-24“.

Außenministeriums-Sprecher aufgeführt zwei Möglichkeiten der Entwicklung der Beziehungen zwischen den Staaten. „Die erste Möglichkeit ist zu lernen aus den Fehlern der Geschichte, die Fehler der Vergangenheit und machen Erkenntnisse, go ahead. (…). Die zweite Möglichkeit ist endlos setzen auf Gedeih und Verderb unserer Zukunft, der künftigen Nachbarstaaten, die Zukunft der Regionen und die Welt der Interpretation und Lesart der Geschichte“, sagte Sie.

Der diplomat sagte, dass solche Gefühle der polnischen Einrichtung verursachen, die verhindert, dass eine Beziehung entwickeln. Zakharova sagte auch, dass der Vorschlag zum beenden der Diskussion der Probleme des vergangenen Jahrhunderts noch enthalten, die im Artikel des Russischen Präsidenten Wladimir Putin vor seinem Besuch in Polen im Jahr 2009.

24. Dezember, Putin Sprach über die Aktivitäten von Jozef Lipski, der im Jahr 1938, als der Botschafter von Polen auf Nazi-Deutschland, befürwortet die Idee von Hitler zur Deportation der europäischen Juden nach Afrika und in seinen Bericht an die Führung versprochen zu liefern, um die Führer-Denkmal in Warschau.

Am 22. Dezember das Außenministerium von Polen, sagte, dass der russische Präsident Wladimir Putin über den Zweiten Weltkrieg zu untergraben, die Arbeit seiner Vorgänger auf die Normalisierung der Russisch-polnischen Beziehungen. Dann sagte er, dass die sowjetischen Truppen in Polnisches Gebiet, wenn es nicht von der Regierung kontrolliert

Nach der offiziellen version der Polen, die Sowjetunion im September 1939 angegriffen, das Land mit Nazi-Deutschland. Die polnische Regierung glaubt, dass Russland hat eine andere Perspektive auf die Geschichte der Welt, also bei der September-Veranstaltung in Warschau, gewidmet dem 80-jährigen Jubiläum des Beginn des Krieges, Putin war nicht eingeladen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here