Offengelegt werden nur Fragen Jelzin zu Putin

0
117

Wladimir Putin und Boris Elconfeti: Vladimir Rodionov / RIA Novosti

Der ehemalige russische Präsident Boris Jelzin, verlässt seinen posten im Jahr 1999, stellte seinen Nachfolger Wladimir Putin, das Land zu schützen. Die Worte von Boris Jelzin enthüllt in einem interview mit „bi-bi-si“, die zu dieser Zeit war die position von seinem Berater Valentin Yumashev.

Nach ihm, reden über die Tatsache, dass zwischen Putin und Jelzin gab es einige Vereinbarungen über Termine und die Sicherheit des ehemaligen Russischen Präsidenten und seiner Familie ist „völliger Unsinn“. Wie bereits Yumashev, Jelzin, ein weiser Politiker, die verstanden, dass solche Regelungen zu einem Ende kommen in dem moment, wenn eine neue person nimmt die Präsidentschaft.

„Das einzige, was ich gefragt habe und sagte Abschied von Jelzin zu Putin: achten Sie auf Russland“, — sagte der Berater.

Er bemerkte auch, dass der derzeitige Präsident versucht, die Anforderung zu erfüllen von dem seines Vorgängers. So, nach den Yumashev, Russland unter Putin hat es geschafft, Ihre wirtschaftliche situation zu verbessern.

Früher Yumashev sagte, dass Jelzin zurückgetreten, ein paar Monate vor der Wahl um seinen Nachfolger Putin. Nach ihm, die Bewegung aktiviert hat Putin zu einer Stärkung der position in den Kampf gegen die „mächtigsten Politiker“, Jewgeni Primakow, und der „brillante“ Bürgermeister Juri Luschkow, der auch als „garantiert“, um die Wahl zu gewinnen.

Jelzin führte das Land im Jahr 1991. Fünf Jahre später wurde er wiedergewählt für eine zweite Amtszeit. Dezember 31, 1999, die Politiker seinen Rücktritt bekannt und ernannte den amtierenden Präsidenten durch den damaligen Ministerpräsidenten Wladimir Putin.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here