Kurier-Club, besteht der Verdacht der versuchten Vergewaltigung von Kunden

0
77

Foto: Sergey Pyatakov / RIA Novosti

In St. Petersburg, der Polizei festgenommen, die den Kurier-Club, ein Verdächtiger in der versuchten Vergewaltigung von Kunden. Am Mittwoch, den 25. Dezember, nach dem „Fontanka“.

Laut dieser Publikation ist, eine Erklärung über die Lieferung von Lebensmitteln, schrieb eine Schülerin des St. Petersburg College of telecommunications. Das Mädchen gesprochen, die am Abend des 22. Dezember, der Kurier gebracht hatte, um Ihre Wohnung auf die Kleine Balkan-Straße und versuchte, Sie zu vergewaltigen. Der student wehrte, und der junge Mann verließ.

Der JVA-Kurier, 21 Jahre, und wir wissen, dass er kam nach Russland für die Arbeit vor ein paar Monaten. Bezüglich seiner krimineller Fall zu gewalttätigen Handlungen sexueller Natur, es droht von drei bis zu sechs Jahren Haft.

Frühestens im Dezember, ein Moskauer Taxifahrer vergewaltigt ein Kunde verlassen die bar. Die 18-jährige Opfer schlief im Auto ein und wachte erst auf den moment, wenn der Fahrer fing an, tun ihm Gewalt an.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here