Die Ursache für den Absturz abgestürzt in der Region Chabarowsk, die su-57

0
155

Foto: Valeriy Melnikov / RIA Novosti

Die su-57, stürzte am Dienstag in der Region Chabarowsk, spontan ging in eine steile Abwärtsspirale in der Höhe von acht Kilometern. Über diese Agentur TASS sagte eine Quelle in der Luftfahrtindustrie.

Laut ihm, aufgrund des Ausfalls einer Steuerung der Kämpfer begannen sich zu bewegen in einer spiralförmigen Pfad mit einer Rolle und Verlust der Höhe, und dann begann zu fallen.

Der pilot versucht zu nivellieren der Maschine im manuellen Modus, aber die versuche waren erfolglos. Auf die kritische Höhe von zweitausend Meter der pilot entschied sich zu entfernen.

Es wurde auch bekannt, dass der pilot wurde aus dem Krankenhaus entlassen, in Komsomolsk-on-Amur. Nach dem Auswurf er klagte über Schmerzen im Sprunggelenk, aber die Bilder nicht bestätigen, die Schaden.

Der Absturz ereignete sich am 24. Dezember bei 111 Kilometer vom Flugplatz Dzemgi während der Prüfung vom Hersteller. Das Flugzeug gehörte im Bundesministerium der Verteidigung, an der Spitze war der pilot der zivilen Luftfahrt. Die gefallenen Kämpfer war die erste Produktion, die su-57. Diese Maschine, die bis zum Ende des Jahres war die Versorgung der Russischen Weltraum-Streitkräfte.

Su-57 — eine vielversprechende Russischen Kampfjets der fünften generation. Es ist konzipiert als Ersatz für die su-27 gemacht seinen ersten Flug im Januar 2010. Die Serienproduktion der Kämpfer startete im Mai 2019, gleichzeitig Wladimir Putin hat gefordert, Kauf-76-Kämpfer.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here