Die russische Regierung wird den Weltmeister mehr Geld

0
116

Foto: Alexander vilf / RIA Novosti

Die russische Regierung erhöht die Größe der Prämien, die bezahlt werden an die Gewinner von großen internationalen und nationalen Wettbewerben. Darüber berichtet TASS.

Für 358 tausend Rubel wird Weltmeister in Sportarten in den Olympischen, Paralympischen oder deaflympische Programm. Bisher wurden Sie bezahlt für 224 TEUR. Von 112 auf 179 tausend Rubel rose zur Verleihung der Silber-Medaille und die bronze-Medaillen von 67 auf 107 TEUR.

Darüber hinaus erhöhten sich die Größe der Zahlungen für die Athleten, die Medaillen bei den Europameisterschaften. Eine höhere Prämie wird auch Paralympic-Athleten erfolgreich in den Meisterschaften von Russland, während suspendiert die Mitgliedschaft der Russischen Paralympischen Komitees, des Internationalen Paralympischen Komitees. Athleten, die nicht über die Zulassung zum Wettbewerb, weil die Disqualifikation des Russischen Leichtathletik-Verbandes, wird auch mehr Geld erhalten.

Am 9. Dezember den Vorstand der Welt-anti-doping-Agentur (WADA) ausgesetzt hat, Russland von der Teilnahme an großen internationalen Turnieren in vier Jahren, und Verbot, das Land zu erlassen, um solche Wettbewerbe. Das Olympische Komitee von Russland ist bereit, eine Herausforderung für diese Entscheidung.

Die Sieger der Wettbewerbe in Russland beschlossen-Preis Spezial. Zusätzlich zu den Auszeichnungen der Sportler erhält von der Regierung Autos. Nach den Olympischen spielen 2018 neue Fahrzeuge wurden 46 Olympians.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here