Der us-Milliardär hat die Arbeit der Häftlinge für die propaganda

0
77

Michael Bloombergthe: globallookpress.com

Amerikanischen Milliardär Michael Bloomberg, die Teilnahme im Wahlkampf von Kandidaten für den Präsidenten der USA, hat zusammen mit einer Firma, die gefängnisarbeit. Er sagte dies auf Twitter.

„Subunternehmer eines unserer Lieferanten verwendet gefängnisarbeit zu telefonieren, auch im Namen meiner Kampagne. Auf das hören, werden wir sofort beendete unsere Beziehung mit diesem Unternehmen“, schrieb der Kandidat. Er versprach auch in Zukunft, sorgfältig zu prüfen, die Unternehmen, die beteiligt werden für die Kampagne.

Das call-Center in new Jersey und Oklahoma Nutzung der Arbeitskraft von Gefangenen, berichtet das Abfangen. Es ist bekannt, dass mindestens einer von Ihnen ruft im Namen der Wahl-Hauptsitz von Bloomberg. Einer der co-Gründer des Unternehmens für die Leistungen der call-center sagte, dass für eine Stunde Arbeit, die die Häftlinge erhalten nicht weniger als sieben Dollar und fünfundzwanzig Cent (450 Rubel).

November 24, Bloomberg kündigte den Einstieg in den Präsidentschafts-Rennen zu besiegen, die gegenwärtigen Führer der USA, Donald trump und „restore America“

Bloomberg Bürgermeister von new York von 2002 bis 2013. Im Jahr 2008 initiierte er eine änderung an Stadt Gesetze, die ihm erlaubt, bleiben im Amt für drei Begriffe anstelle von zwei. Während der Präsidentschafts-Rennen im Jahr 2016, die Unternehmer unterstützten die demokratischen Kandidaten Hillary Clinton.

Blumberg ist auch der Gründer und Eigentümer information-analytische Agentur Bloomberg, einer der reichsten Männer der Welt — sein Vermögen wird geschätzt auf mehr als $ 50 Milliarden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here