Russischen Jahre von Missbrauch, fuhr seine Frau, Selbstmord zu versuchen

0
98

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

In der region Smolensk Gericht verurteilte ein Anwohner, dessen Frau versucht, Selbstmord zu Begehen, weil von den Jahren des Missbrauchs auf der seine Teil. Dies berichtet auf der website der regionalen Abteilung des Investigative Committee.

Nach Angaben der Ermittler wurden die beiden verheiratet, seit sechs Jahren und die ganze Zeit war der Mann gegen eine Frau, und „made beleidigende und erniedrigende Bemerkungen.“ Sie konnte es nicht ertragen „Bedrohungen und Missbrauch“ und versucht, Selbstmord zu Begehen, aber überlebt.

Gegen die Männer eröffnet ein Strafverfahren nach Artikel 110 des Strafgesetzbuchs („Anstiftung einer person, Selbstmord zu versuchen, durch grausame Behandlung des Opfers“). Das Gericht verurteilte ihn zu drei Jahren auf Bewährung und bestellt zu zahlen, mehr als 100 tausend Rubel Entschädigung für immaterielle Schäden.

Früher, das Gericht in der Chanten und Mansen Autonomer Bezirk wurden ins Gefängnis geschickt 34-die Sommer-Einwohner von Nefteyugansk, die systematisch Ihre Kinder schlagen und einmal schlug seine Tochter zu Tode. Die Vormundschaft übertragen, um Vater die Kinder drei und vier Jahre im November, nach der Tötung seiner ex-Frau, der Mutter der Mädchen. Dezember 21, er hat sich betrunken und immer wieder trifft das jüngere Kind auf den Kopf und Körper. Vom traumatisierten das Mädchen starb am nächsten Tag.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here