Putin hat gefordert, die Botschafter von Polen im Dritten Reich antisemitische Schwein

0
260

Vladimir Putinto: Administration Des Präsidenten Von Russland

Der russische Präsident Wladimir Putin nannte den bastard und die anti-semitischen Schwein, Botschafter von Polen im Dritten Reich Jozef Lipski, versprochen zu errichten, ein Denkmal für den führer Adolf Hitler für die Vertreibung der Juden in Afrika. Darüber berichtet TASS.

„Bastard! Schwein anti-Semitisch! Zu sagen, anders ist es unmöglich“, — sagte das Staatsoberhaupt an Bord des Bundesministeriums der Verteidigung von Russland, in der Diskussion zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges.

Über Lipsky Erklärung, der russische Staatschef sagte vorher, am 20. Dezember im Rahmen der Sitzung des obersten eurasischen Wirtschaftsrates, die besucht wurde vom Premierminister von Armenien, Nikol Pashinyan, der Präsident der Republik Belarus Alexander Lukaschenko, der erste Präsident von Kasachstan Nursultan akajev, der Präsident von Kirgisistan Sooronbai Jeenbekov, sowie der Präsident der Republik Moldau, Igor Dodon. Dann Putin für eine Stunde, Lesen der GUS-Staats-und Regierungschefs ein Vortrag über das Münchener Abkommen, der Teilung der Tschechoslowakei und die Rolle der Polen zu Beginn des Zweiten Weltkriegs.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here