Kadyrow sagte über die straftat Leid, auf Geheiß der fans von „Akhmad“

0
106

Ramzan von Kadyrovite: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Der Leiter der Tschetschenien Ramsan Kadyrow gab zu, dass er nicht mehr besuchen-Heimspiele von Grosny, „Akhmad“, weil das Verhalten der fans. Er sagte dies während der Pressekonferenz, die ausgestrahlt wurde von privaten Rundfunk-Sender „Grosny“.

Kadyrow sagte, er sei „sehr traurig“, wenn er beachtet die fans von Grosny club. „Sie sind so krank, als wenn ich gezwungen wurden,“ — sagte der tschetschenische Führer. Die Ausgabe der „kaukasischen Knoten“ im April behauptet, dass die Beschäftigten des öffentlichen Sektors unterstützen, die „Ahmad“ auf Geheiß der Behörden.

Kadyrow ist bekannt für seine Leidenschaft für den Fußball. Im Jahr 2013, die Politiker reagierten auf die Entscheidung des Schiedsrichters in der Meisterschaft von Russland. Er nahm das Mikrofon und beleidigt den Richter.

„Ahmad“ ist finanziert durch den „Fonds benannt nach Akhmad Kadyrow“. Im Jahr 2011, der club bekam das Stadion „Akhmat-arena“, ausgelegt für 30 tausend Zuschauer.Von 1958 bis 2017, der Verein wurde als „Terek“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here