Jackie Chan fast starb während der Dreharbeiten der Szene mit der Schießerei

0
88

Foto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Chinesische und amerikanische Schauspieler Jackie Chan fast starb während der Dreharbeiten der Szene mit der Schießerei. Diese Publikation berichtet Die Straits Times.

Der Schauspieler sagte, dass auf dem set des Films „Avantgarde“ könnte leicht sterben. Er steckte unter einem Felsen im Meer und konnte nicht raus. Chan behauptet, dass nicht Panik, aber Sie war verängstigt und sein Körper zitterte. Mit der Hilfe von Schauspieler-Kollegen kam, Sie zog ihn aus dem Wasser.

Nach ihm, den Vorfall erschrocken die gesamte crew. Der Regisseur des Films Stanley Tong rasperezhivalas, aber der Schauspieler sagte, dass er ist in Ordnung und man kann weiter fotografieren.

Im September dieses Jahres, Jackie Chan entschuldigte sich bei den Russischen fans, kam nach Moskau für die premiere des Russisch-chinesischen Fortsetzung von „Wii“ Oleg Stepchenko „das Geheimnis der Siegel des Drachen.“ Er sagte, dass es in Russisch, und rief am Ende „ich Liebe dich!“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here