In Russland, prognostiziert das verschwinden der betrogen Anleger

0
107

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

Der Generaldirektor des Fonds des Schutzes der Rechte der Bürger — die Teilnehmer der gemeinsamen Bau-Oleg Govorun prognostiziert das verschwinden des getäuschten Investoren in Russland. Nach ihm, wird das problem gelöst werden, bis 2023, berichtet „Interfax“.

Sprecher sagte, dass in dem Land im moment gibt es 200 tausend betrogen Investoren. Zur Wiederherstellung Ihrer Rechte in den Fonds ausgeben, 65-Milliarden-Rubel — Geld, das die Organisation selbst, als auch die Mittel aus dem föderalen und regionalen budgets.

Laut dem Direktor der Stiftung, hat wieder die Rechte von acht tausend betrogen Investoren in 13 Regionen Russlands, 90 Häuser wurden abgeschlossen in Moskau und Nischni Nowgorod Regionen. Vollendete den Bau von 13 Häusern, die die Bewohner erhalten Schlüssel.

Sprecher sagte auch, dass Russland ist derzeit abgebrochen und nicht fertig, mehr als drei tausend Häuser. „In der Tat, es ist eine Millionen-Stadt auf dem Territorium unseres Landes“, — sagte der Leiter des Fonds.

Früher, verabschiedete die Staatsduma das Gesetz über die Entschädigung der Mitglieder von Wohnungsbau-Genossenschaften (ZHSK). Eine Entschädigung in diesem Fall, wenn der Entwickler Insolvenz an, vor der Fertigstellung des Hauses.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here