Gestohlene Tasche auf dem Markt, die Russen trug eine selbstgebastelte Bombe

0
74

Foto: Vlad Nekrasov / „Kommersant“

Polizeibeamte festgenommen, der in Kirow Stahlen die Tasche von einem Russischen, und fand, er hatte eine Bombe. Am Dienstag, den 24. Dezember, berichtet in seinem Telegramm-channel-publishing-Baza.

Pavel Tikhonov war gefangen stehlen eine Handtasche von einer Frau, die auf einem von der Stadt Märkten. Wenn Polizeibeamte beschlossen, zu prüfen Häftling offenbart, dass er mit einem improvised explosive device (IED).

Der Mann nahm es von dem player und dem container von Schießpulver. Zu IED angeschlossen war eine Kiste mit klein-Kaliber-Kugeln und Schrot, die würde dienen als Schrapnell, aber die Bombe hatte keinen Zünder und Batterien. Tichonow wurde verhaftet und ins Gefängnis geschickt, die Motive der IED festgelegt.

Am 23 Oktober wurde bekannt, dass der Zeuge auf einen Terroranschlag in der U-Bahn von St. Petersburg Muhammadjon Turdiyev war zu sprengen Kriegsschiff in Wladiwostok im Frühjahr 2017. Vor Gericht sagte er, dass im März 2017 die Aufgabe, zu ordnen eine explosion auf einem der Kriegsschiffe im Hafen von Wladiwostok. Der Kämpfer sagte, er ist gut fokussiert und wissen, wie IEDs legen und zünden ein oder ein paar Schiffe.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here