Die Gegner McGregor hat, reagierte auf die Vorwürfe, die in der Vereinbarung „to go“ in einer Schlacht mit den irischen

0
124

Donald Sermonette: Steve Marcus / Getty Images

American fighter MMA (MMA) Donald Serrone reagierte auf die Gerüchte über seinen bevorstehenden Kampf mit dem Iren Conor McGregor im Januar-Turnier der ultimate fighting championship (UFC). Seine Worte sind zitiert von MMA-Kämpfen.

36-jährige US-Amerikaner angesichts der Anklage der Spielmanipulation seitens der fans. Dies ist aufgrund der Ausfälle erlitten serron in seinen letzten kämpfen. „Zur Hölle, Nein! Zu gehen unten auf ihm, ich werde nicht. Ich Rede über eine Menge Unsinn, sagen Sie, ich bin bereit, diesen Kampf für Geld. Es ist kein Betrag, bei dem ich solch eine Sache tun. Auch wenn ich zugestimmt habe, ich wäre nicht in der Lage, um zu sehen Ihr eigenes Spiegelbild in den Spiegel“, antwortete der Gegner McGregor. Er merkte an, dass die untergeordnete Stellung der Männer.

Der Kampf zwischen serron-und 31-jährige McGregor, der UFC Kopf 246 abgehalten wird, die 19 Januar 2020. Die übereinstimmung wird erklärt, wie die opposition in der Gewichtsklasse Weltergewicht. Tickets für den Kampf verkauft in der Tag der Eröffnung des Umsatzes.

Serron verloren haben Ihre letzten zwei Spiele. Der Arzt hielt seinem Kampf gegen Tony Ferguson im Juni. Und die Konfrontation mit Justin Gati endete serron in die Niederlage durch knockout. Während die amerikanischen ist die beste in der UFC gewinnt (23), und die Anzahl der vorzeitigen siegen (16).

McGregor ist ein ehemaliger champion der Organisation in zwei Gewichtsklassen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here