Weigerte sich, speichern Sie das Leben eines pensionierten Mitarbeiter öffentlich beschämt

0
112

Foto: @chester.grosvenor

Mitarbeiter der britischen fünf-Sterne-hotel öffentlich beschämt in sozialen Netzwerken, nachdem Sie sich geweigert zu helfen, bei der Rettung der Leben von einer älteren person. Dies schreibt Newsweek.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag, 21. Dezember, bei the Chester Grosvenor Hotel in der englischen Stadt Chester. Anwohner Nathan Roberts (Nathan Roberts), sagte, dass er kam Personal und fragte, für einen defibrillator für den Passanten, der einen Herzinfarkt erlitten.

Aber das Personal weigerte sich, zu helfen, ein Rentner. Nach Roberts rief einen Krankenwagen und leihen Sie sich ein Gerät in einem nahe gelegenen hotel, dankte seinen Mitarbeitern für die Rettung das Leben eines Mannes. Keine weiteren status wird nicht gemeldet.

„Mit Blick auf den Grosvenor hotel, ich werde nie Aufenthalt in diesem hotel, und hoffe, dass andere Menschen erfahren, was passiert ist“, schrieb er in einem Beitrag auf Facebook. Netizens reagierten negativ auf die situation, in die Kommentare.

Im Gegenzug werden die hotel-Mitarbeiter entschuldigte sich und erklärte, der Vorfall einem „internen Missverständnis“, und fügte hinzu, dass, sobald, sofern der defibrillator auf Anfrage und sind bereit, es zu tun, weiter in jedem Notfall.

Am September 22 der Arbeiter von einem der Tunis hotels nahmen Geiseln Gäste und forderte zum Lohn für bereits gekaufte Touren. Die Mitarbeiter des hotel Les Oranges geschlossen alle Ausgänge aus der Website, ausgeschaltet WiFi und weigerte sich, das Gebiet der Busse mussten die Passagiere zum Flughafen bringen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here