Russische Unteroffiziere erhielten Haftstrafen für Prügel-Tod eines gewöhnlichen

0
81

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Ussuri Garnison Militärgericht in der Region Primorje, verurteilt die beiden Unteroffiziere für den Missbrauch der macht, die mit dem Tod eines Vertragspartners. Am Montag, 23. Dezember, berichtet auf der website der Chef der militärischen Abteilung des Investigative Committee of Russia (TFR).

Auf der Grundlage des Urteils der jury reserve Sgt. Alex Samstag erhielt sechs Jahre Haft und eine reserve Sergeant Andrew Ivan zehn Jahren. Sie wurden für schuldig befunden, überschreitung der Amtsgewalt, begangen mit der Anwendung von Gewalt und die Verursachung der schweren Folgen, und auch das absichtliche zufügen von schweren Schaden für die Gesundheit, brachte der Tod des Opfers. Sie sind auch nicht erlaubt zu besetzen, militärische Beiträge für einen Zeitraum von 2,5 Jahren bis 3 Jahren, beziehungsweise.

Die Untersuchung ergab, dass am 21. März 2018 Samstag Alex und Iwan erhielt den Auftrag zur Lieferung eines gewöhnlichen-Auftragnehmer im Bereich Lager: er kam nicht zu einer militärischen Einheit. Die sergeants zu seinem Haus kam, fand ihn betrunken. Sie sagte, er sollte sein in Artikel, aber die Soldaten weigerten sich. Dann den Kommandanten der ihn geschlagen hat, einschließlich der Verwendung der verschiedenen Elemente. Die Opfer aus den empfangenen Verletzungen gestorben ist.

17. Dezember bekannt wurde, inszeniert ein Massaker in einer militärischen Einheit in Transbaikalien Soldaten Ramil Shamsutdinov nicht Schießen, um zu blockieren, ihn nach dem Mord an Kollegen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here