Medwedew beauftragt, denke, der eine Antwort auf Sanktionen gegen die „Nord-stream-2“

0
85

Dmitry Medvedevthe: Vitaliy Belousov / RIA Novosti

Ministerpräsident von Russland Dmitri Medwedew beauftragte die Regierung die Untersuchung der Möglichkeit der Reaktion auf US-Sanktionen gegen die „Nord-stream-2“, berichtet TASS.

„Ich möchte Sie bitten, unsere Regierung, Kollegen zu betrachten, die Möglichkeit einer anderen restriktiven Maßnahmen gegen die Vereinigten Staaten, Bericht zu erstatten, um mich auf Vorschläge, die analysiert werden aus der Sicht von Ihrer Wirksamkeit“, — sagte der Leiter des Kabinetts.

Informiert über Moskaus Reaktion auf die Aktionen der us-Behörden warnte der russische Außenminister Sergej Lawrow. Ihm zufolge ist die US-Beschränkungen, die in Verletzung aller Normen des internationalen rechts, sowie „alle diplomatischen und menschlichen Anstand.“

Sanktionen gegen russische gas-pipeline „Nord-stream-2“ und „Turkish stream“ war in der US-Verteidigungshaushalt für das Geschäftsjahr 2020, wurde unterzeichnet von den Präsidenten der Vereinigten Staaten Donald trump. Nach, dass die Schweizer Firma Allseas hat ausgesetzt, die den Bau der „Nord stream-2“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here