In Tschetschenien, eröffnet ein Haus der wissenschaftlichen Zusammenarbeit für Kinder

0
93

Foto: grozny-inform.ru

In Tschetschenien auf der Grundlage von Grosny state oil technische Universität geöffnet hat, ein Zentrum für die Entwicklung der modernen Kompetenzen von Kindern „Haus der wissenschaftliche Kollaborationen Namen Yandarova“. Darüber berichtet TASS.

Als stellvertretender Wissenschaft und Bildung der Republik Ahmed Usmanov, dies ist die erste derartige institution in der region. „Wir pin große Hoffnungen auf ihn, denn wahre Bildung muss beginnen mit der Beratung des Kindes, seiner Vorbereitung für die Aufnahme“ — erklärte er.

Es ist bekannt, dass studieren kostenlos in der Umgebung sind Kinder im Alter von 5 bis 18 Jahren. Insbesondere, es werden Plattformen für die Prüfung, spezialisierte Labore, Büro-Technik, coworking für kreative Start-UPS, ein interaktives Wissenschaftsmuseum, ein Bereich, der für das spielen von Schach, und ein Medien-Bibliothek.

Bis 2024 in Russland geplant ist die Umsetzung des nationalen Projekts „Ausbildung“. In es, enthalten das Bundes-Projekt „Moderne Schule“, in der die Russischen Bildungseinrichtungen werden neue Methoden und Trainingsprogramme und viele der üblichen Formate nun endlich der Vergangenheit an. Bis zum Jahr 2021, vollständig beseitigen die Dritte Schicht, und bis Ende 2024 wird geöffnet, die ersten 25 Schulen gebaut, die mit privaten Investitionen. Das Gesamtbudget des Projektes belief sich auf 784,5 Milliarden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here