In der Ukraine, Sprach über den Kampf gegen „russische propaganda“

0
93

Anton Groovespot: Seite Anton Drobovych in Facebook

Direktor des ukrainischen Instituts des nationalen Gedächtnisses (winp) Anton Drabovich sagte, dass gegen die „russische historische propaganda“ notwendig, um die Verbesserung der Qualität von historischen Wissenschaft und zur Entwicklung der Ukrainer, die das kritische denken. Darüber schreibt „Interfax-die Ukraine“.

19 Dec Putin während einer großen Pressekonferenz erinnerte daran, dass in der Zeit der bolschewistischen Führer Wladimir Lenin gab die Sowjet-Ukraine „ursprünglich russische Territorium“, die hatte nie einen Bezug zu it — all dem schwarzen Meer und dem westlichen Russischen Länder. Dies war notwendig, um eine Erhöhung des Prozentsatzes des Proletariats in der Ukraine, die dann zumeist auf dem Land. Putin genannt Lenin, der die Lösung für fremde und fügte hinzu, dass jetzt Russland für den Umgang mit diesem Erbe.

– Anweisung der Russischen Führer verursacht Empörung in der Ukraine. Stellvertretender Minister für auswärtige Angelegenheiten Vasily Bodnar erklärte, dass die ukrainischen Außenministerium verurteilt unmissverständlich versucht, die von Russland zum eingreifen auf territoriale Integrität. Der diplomat fügte hinzu, dass „keine Erzählung“ und „Fiktion“ Putin „wird nicht für uns arbeiten.“

Die Partei des ehemaligen Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko „europäischen Solidarität“ sah Putin die Anweisung, eine „eklatante Bedrohung für die weitere Ausweitung der militärischen aggression gegen die Ukraine“ und forderte von der heutige Leiter der Republik, Vladimir Zelensky, zu reagieren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here