Eine Gedenkstätte zu Ehren der ermordeten in den Vereinigten Staaten über die Dreharbeiten mit 13 Verletzten

0
73

Rahmen: cnn.com

Im Zuge der in Chicago (USA) hatten einen Streit, was darin endete, Schießen mit 13 opfern. Berichtet von der Associated Press.

Polizei verhaftet auf die Falle Schießen, mindestens eine person — ein schwarzer der 37-jährige Marciano weiß. Die Waffe, die er illegal war. Es ist bekannt, dass die Aufnahme in das Haus und aus ihm heraus.

Es wird berichtet, dass vier der dreizehn Opfer wurden schwer verletzt. Alter der Verletzten — von 16 bis 48 Jahren. Sie waren die party-Gäste zu Ehren des Geburtstags des kürzlich Verstorbenen Männer. Die Gegend von Englewood, wo eine Schießerei stattgefunden hat, bewohnt vor allem von Menschen mit geringem Einkommen und ist bekannt für seine hohe Kriminalitätsrate.

Bürgermeister Lori Lightfoot hatte, besuchte die Verletzten im Krankenhaus und drängte Sie dazu, die Wahrheit zu sagen über das, was passiert ist. „Menschen, die in diesem Haus wissen, was passiert ist, und bitten wir Sie überwinden Ihre Angst und um Informationen zu geben,“ sagte Sie Reportern.

Nach Angaben der Zeitung, die Behörden in Chicago sind in der Lage, schrittweise Verringerung der Zahl der Morde, für drei Jahre in einer Reihe. Bis Ende 2019 fest 475 Morde im vergangenen Jahr auf 549, und zwei Jahre zuvor, im Jahr 2016 — rund 750.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here