Ein russischer Soldat nahm eine Kugel in den Kiefer

0
100

Foto: Igor Ageenko / RIA Novosti

Unterziehen Militärdienst in der Republik Karelien Soldat verwundet wurde, in eine militärische Einheit in der Garnison Besovets in Karelien. Darüber Berichte „Kapital “ Onego“ unter Berufung auf eine Quelle in den Rechtsschutzorganen.

Der Vorfall ereignete sich um 9:30 Uhr am Montag, 23. Dezember. Die Kugel traf den Soldaten in den Kiefer. Sein Zustand ist schätzungsweise schwer.

Die Publikation stellt fest, dass die version über den Selbstmord Versuch.

Strafverfolgungsbehörden Informationen über die Verletzungen bestätigt. Der militärische Kommissar von Karelia Andrei Artemyev lehnte einen Kommentar zu dem Vorfall.

Dezember 11 Soldaten Selbstmord begangen an der station „Irkutsk-Sortierung“ nach einem Streit mit einem Mädchen. Das Verteidigungsministerium sagte später, dass der Tod eingetreten ist, aufgrund der nachlässige Umgang mit Waffen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here