Die Kurier-Arbeiter versuchten Vergewaltigung einer Russischen Frau eine Mahlzeit

0
112

Foto: Alexey Sukhorukov / RIA Novosti

In St. Petersburg, ein Kurier wurde angegriffen, client service delivery Essen und versuchte, Sie zu vergewaltigen. Das Mädchen stieg aus und rief die Polizei, berichtet 78.ru eine Quelle in den Rechtsschutzorganen.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagabend, 22. Dezember. 20-jährige College-student aus der Buchung über eine mobile app, aber bei der Lieferung kam das Essen, es stürzte sich auf Sie. Laut dem Opfer, der Mann warf Sie zu Boden und begann sich zu entkleiden. Sie wehrte schaffte es zu entkommen und um Hilfe rufen. Die Schreie verängstigt, der Kurier, und er lief Weg.

Die Quelle der Veröffentlichung Hinzugefügt, dass die Täter wurde ein 23-jähriger migrant. Der Publikation nicht angeben, ob er verhaftet wurde.

Anfang Dezember, die Einwohner von Orsk hat sich die Polizei auf den Taxifahrer, der Sie vergewaltigt hatte, ihn während einer Reise. Der junge Mann sagte, dass er Trank an der bar und bestellt sich ein Taxi nach Hause. Nach ihm, der Weg, er schlief ein und erwachte der Tatsache, dass der „Dicke Mann von kaukasischem Aussehen“, begann ihn vergewaltigen. Nach, dass der Taxifahrer hatte nachgelassen, Passagiere und Links, ihn zu verlassen, ohne ein Handy, Reisepass und Kreditkarten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here