Der Metropolit der Russisch-Orthodoxen Kirche fand ein Eigentum in Spanien

0
106

Der Metropolit von Illarionov: Maksim Blinov / RIA Novosti

Der Vorsitzende der Abteilung für externe kirchliche Beziehungen des Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion von Volokolamsk (Alfeev) gefunden hat, eine Immobilie in Spanien. Der Priester der Russisch-Orthodoxen Kirche (ROC) gehört ein duplex-penthouse mit pool und Grillplatz, schreibt „Nowaja Gaseta“.

Das Anwesen befindet sich in einer Wohnungsgenossenschaft Mare Nostrum II liegt auf einem Hügel in der Nähe vom Meer, in Altea (Provinz Alicante). Wohnung mit einer Fläche von mehr als 235 Quadratmeter ab 2011 Kosten 950 Millionen Euro (65.6 Millionen Rubel). Es verfügt über eine private überdachte Terrasse, zwei Schlafzimmer mit Bädern und mehr.

In der Nähe des Metropolitan, die Heimat von vielen prominenten, insbesondere die Sängerin Tamara Gverdtsiteli, die russische Produzent Timur Weinstein Regisseur Yuli Gusman, der ehemalige Ministerpräsident von Aserbaidschan Novruz Mammadov und ukrainischen Geschäftsmann Yuri Apotheker. Nachbarn, die nur selten zu sehen-ein Priester, es ist nur bekannt, über seine Besuche, die dann Metropolit von Reiten auf einer yacht im Mittelmeer. Mehr oft in der penthouse ist die Mutter von Hilarion, der Schriftsteller Valery A. Sohn des Alphäus.

Im August 2019, wurde bekannt, dass der russische Priester war der Hauptschuldner in Ihren Wohnungsgenossenschaft — das Metropolitan ist nicht bezahlt, 20 Millionen Euro (1,4 Millionen Rubel).

Im September, Metropolit Hilarion, sagte, dass die Priester an der Moskauer Kirchen und erhalten einen Lohn von 20 bis 40 tausend Rubel pro Monat.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here