Der Blick vom höchsten Wolkenkratzer der Welt entschieden, Sie zu verkaufen

0
107

Die Aussicht vom Burj von Califfato: Hamad I Mohammed / Reuters

Einer großen Investmentgesellschaft der Vereinigten arabischen Emirate (VAE) Emaar Properties, in Aufmachungen für den Verkauf der Ausblick von dem höchsten Gebäude der Welt. Darüber teilt die Agentur Reuters.

Burj Khalifa ist größer als 828 Metern, ist als eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dubai. Im Jahr 2018, die Aussichtsplattform besucht, die von etwa 16 Millionen Touristen. Nach Meinung der Analysten, die einen jährlichen Umsatz von den VAE aus diese Attraktion ist mehr als 165 Millionen US-Dollar (10,3 Milliarden Rubel) pro Jahr.

Dubai — das regionale Zentrum des Tourismus, internationaler Handel und business-services, aber die meisten des letzten Jahrzehnts, erlebte die Stadt einen Rückgang in den Immobilien-Markt. In Emaar Properties glauben, dass auf dem hintergrund dieser Transaktion ist in der Lage, um mehr als eine Milliarde US-Dollar (62,3 Milliarden Euro). Die Regierung besitzt eine Minderheitsbeteiligung an der Gesellschaft (29.2%).

Agentur-Quellen berichtet, dass Emaar Properties ernannt hat, der britischen Finanz-Corporation Standard Chartered-Berater in die Transaktion, und der Verkaufsprozess begann im November dieses Jahres. Vertreter der Organisation lehnte eine Stellungnahme ab.

Die Entwicklung der Firma zu arbeiten begonnen mit der Standard Chartered Anfang 2019 zum Zwecke des Verkaufs von non-core assets, vor allem fünf hotels, die verkauft wurden, zu einem großen hospitality group, die Abu Dhabi National Hotels.

Zuvor ist der Burj Khalifa ist unter den zehn am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten der Welt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here