Der Beamte ist angewiesen, suspend-Hilfe für Kiew nach dem Gespräch trump und Zelensky

0
82

Donald Truephoto: Andrew Harrer-Pool / Getty Images

Us-offizielle Mike Duffy angewiesen, die Unterbrechung von Hilfslieferungen in die Ukraine nach Gesprächen US-Präsident Donald trump und dem ukrainischen Präsidenten Vladimir Zelensky. Darüber berichtet BBC News mit Verweis auf die Regierung E-Mails.

White house-Sprecher legte eine solche Forderung nach 91 Minuten nach einem Telefongespräch zwischen den Präsidenten. Die Publikation behauptet, dass Duffy kontaktiert hatte, das Pentagon und gebeten, aufhören, militärische Unterstützung.

Anfang Dezember, Zelensky sagte, dass er nie Sprach mit dem amerikanischen Präsidenten auf dem Prinzip „Dienst für den Dienst“. „Für die Vereinigten Staaten, ich möchte nicht, uns den Eindruck gab der Bettler,“ sagte der Ukrainische Führer.

Im September, den Vereinigten Staaten brach der Skandal aufgrund von Informationen, die über den Druck, den trump angeblich versucht, Zelensky. Einigen berichten zufolge während der Juli-Telefonat der us-Präsident verlangt, dass im Austausch für die Bereitstellung von Militär-und Finanzhilfen für die Ukraine wurde eine Untersuchung der Handlungen der Sohn von Joe Biden, hunter. Biden, Sr., wird erwartet, um zu konkurrieren mit Trumpf bei der Präsidentschaftswahl im Jahr 2020. Inmitten dieser Gerüchte, von den Demokraten kontrollierten Unterhaus des Kongresses erklärte, die Anfang des Verfahrens der Anklage zu.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here