Kerkermeister fing der Oberst Milliardär Zakharchenko auf Nacht-snack

0
210

Dmitry Zakharchenko (Mitte)Foto: Anton Denisov / RIA Novosti

Der ehemalige Oberst-Milliardär anti-Korruptions-zentrale Direktion des Innern Ministerium Dmitry Zakharchenko erhielt seine erste Rüge in einer Kolonie: der Sträfling gab eine Nacht-snack an der falschen Stelle. Am Sonntag, den 22. Dezember, berichtet das Telegramm Kanal LEBEN ERSCHOSSEN, unter Berufung auf eine Quelle in der föderalen Dienst für die Ausführung von Strafen (FSIN).

Laut der Quelle, Zakharchenko war gefangen brechen rechts, bevor Lichter aus. Mittlerweile, der Sträfling, in den sogenannten „red stripe“ — inoffizielle Markierung, die angibt, dass es erfordert Besondere Aufsicht.

Am 2. Dezember wurde berichtet, dass Dmitry Zakharchenko beschwerte sich über die voreingenommene Haltung von Gefängnis-Bediensteten nach seinem transfer zu den mordwinischen Kolonie №5 (I-5).

Im Oktober, das Gericht reduziert die Haftstrafe von Dmitry Zakharchenko und ernannte Strafe in der form von 12,5 Jahren Haft und einer Geldstrafe in der Höhe von 117 Millionen Rubel für die Behinderung und den Empfang ein Bestechungsgeld von 3,5 Millionen Rubel in form eines Rabatt-Karte in ein Netzwerk von Fisch-restaurants. Er entzogen wurde, die staatlichen Auszeichnungen und die besonderen Titel „Polizei-Oberst“.

Im Juni Zakharchenko war verurteilt zu 13 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe in Höhe von 117 Millionen Rubel. Die Staatsanwaltschaft Bestand auf der Strafe 15.5 Jahren in einem strengen regime Kolonie und einer Geldstrafe in Höhe von 500 Millionen Rubel.

Zakharchenko war inhaftiert vom 9. September 2016. Während der Suche in seinem Fall entdeckt wurde Bargeld in Höhe von insgesamt rund 8,5 Milliarden Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here