Eine junge, russische Frau inszeniert einen frontal-Unfall mit fünf Toten

0
149

Foto: Natalia Seliverstova / RIA Novosti

In Kosikhinskiy Bezirk der Region Altai war ein frontal Unfall, fünf Menschen starben auf der Stelle. Am Sonntag, den 22. Dezember, berichtet „Moskowski Komsomolez“.

Nach Angaben der Zeitung, Toyota Corona und VAZ-2107 kollidierte im Bereich drehen Dorf Contarino am Abend des 21. Dezember. Strafverfolgungsbehörden vorher festgelegten, dass der Täter des Unfalls — 24-Jahr-alten Mädchen, war das fahren eines Toyota Corona. Sie ging in die Gegenfahrbahn und kollidierte mit VAZ-2107 unter der Kontrolle des 50-jährigen Fahrer.

Am Abend des 21. Dezember, auf der Garden ring in Moskau zwei Autos verbrannten nach dem Absturz. Die Feuerwehr kam bei der Szene des Unfalls an die Adresse Bolschaja Sadowaja Straße, Gebäude 1, schnell beseitigt das Feuer. Als ein Ergebnis der Vorfall niemand hat gelitten. Die betroffenen Fahrzeuge wurden durch einen Brand völlig zerstört.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here