Russland geklärt, erreicht mit der Ukraine Abkommen über den transit von gas

0
125

Foto: Konstantin Chernichkin / Reuters

Der russische Vize-Ministerpräsident Dmitry Kozak geklärt, details von Verträgen zwischen „Gazprom“ und „Naftogas“ für den transit: die Parteien diskutierten über die Größe der Bezahlung der Dienstleistungen in der Organisation der Lieferung von gas, aber der genaue Betrag ist nicht bekannt, da es im Handel ist vertraulich. Am Samstag, den 21. Dezember, RIA Novosti berichtet.

„Rate einige werden in übereinstimmung mit der Gesetzgebung der Ukraine, die heute den Anforderungen der europäischen Gesetzgebung. Werden durch die Ukraine, der Regulierungsbehörde, bis Ende des Jahres“, sagte Kozak.

Er betonte, dass Naftogaz hat angenommen, dass alle Risiken der transit-Tarife, die regulatorischen Mechanismen und die operation des ukrainischen GTS. In dieser Hinsicht, ist die russische Seite zu verwalten, um zu vermeiden, dass neue Studien.

Nach Kozak, Moskau und Kiew werden in der Lage sein, um zurück auf die Frage der Verlängerung der Durchreise für einen längeren Zeitraum nach 2024, vorausgesetzt, dass das System funktioniert. Nun, die Parteien vereinbart haben, weiter zu diskutieren, direkte gaslieferungen an die Ukraine nach Neujahr.

Kozak bestätigte auch die Zahlung von „Gazprom“ $ 2,9 Milliarden, die von der Entscheidung der Stockholmer Schlichtung . Laut ihm, wäre es von Vorteil für alle.

Zuvor, am 21. Dezember, der Leiter des staatlichen Unternehmens „Gazprom“ Alexey Miller hat offenbart details des transit-Vertrages zwischen Russland und der Ukraine. Ihm zufolge die Parteien beschlossen, aufzugeben, die neuen Ansprüche und Rücktritt die Schieds-und Gerichtsverfahren. Neben der Russischen Seite bezahlen 2,9 Milliarden US-Dollar von der Entscheidung der Stockholmer Schlichtung.

Auch, die Quelle in der Russischen gas-Unternehmen angekündigt, die Unterzeichnung des Vertrages zwischen „Gazprom“ und „Naftogaz“ in der nahen Zukunft. Er erläuterte auch die Volumina der Versorgung für fünf Jahre. Diese information wurde bestätigt von den ukrainischen Medien, eine Quelle vertraut mit den Ergebnissen der bilateralen Gespräche in Minsk. Der tarif für den transit werden berechnet nach der europäischen Methode.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here