Lukaschenko erzählte über sein erstes treffen mit Putin

0
112

Alexander Lukashenkoon: Victor Tolochko / RIA Novosti

Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko erinnerte sich, wie er traf sich mit seinem Russischen Amtskollegen Wladimir Putin. Video mit der Geschichte der belarussische Staatschef auf seiner Twitter-Seite veröffentlichte der russische journalist Dmitry Smirnov.

Nach der Geschichte Lukaschenko, seinem ersten treffen mit Putin, bevor er Präsident wurde, Russland. Die Umstände des Treffens, der belarussische Staatschef sagte, Putin selbst. Wie sagte Lukaschenko, als der russische Präsident wies ihn darauf hin, die Abgeschiedenheit Ihrer Bekanntschaft, er fragte Putin: „wo wollen wir uns treffen?“

Dann wird der russische Staatschef erinnerte Lukaschenko über seinen langen Besuchs in St. Petersburg und fragte, ob er sich erinnerte, wer er war, dann traf. „Ich sagte, „Na, dann“ merken“ — mit einem lachen, sagte Lukaschenko.

Von 1990 bis 1996 Putin arbeitete in St. Petersburg in der Mannschaft, war zu diesem Zeitpunkt Bürgermeister der Stadt, Anatoli Sobtschak. Alexander Lukaschenko, Präsident von Belarus im Jahr 1994. Offenbar, Ihrer ersten Begegnung ereignete sich in der Mitte der 90er Jahre.

Die Letzte Begegnung zwischen Wladimir Putin und Alexander Lukaschenko nahm in St. Petersburg, 20. Dezember-Gipfel des EWR. Noch am gleichen Tag die Regierungschefs von Russland und Weißrussland statt ein separates treffen, die diskutierten vertiefte integration der beiden Länder im Rahmen des Vertrags zur Gründung der Union Staat.

Im Anschluss an die Gespräche, der Leiter des Ministeriums Maxim oreschkin sagte, dass Moskau und Minsk haben sich noch nicht einig über die öl, gas und Steuern. Laut dem Minister, diese Themen sind blockiert endgültig Vereinbarung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here