In Deutschland verweigerte die Antwort auf Sanktionen gegen die „Nord-stream-2“

0
119

Foto: RIA Novosti

Die Bundesregierung plant derzeit keine Vergeltungsmaßnahmen gegen die US-Sanktionen, die gegen den Bau der pipeline „Nord stream “ -2″. Es wird berichtet von der Nachrichtenagentur DPA mit Bezug auf den Koordinator für die transatlantische Zusammenarbeit Peter Bayer (Peter Beyer). Sein Angebot berichtet DW.

Nach Bayer ist dies aufgrund der Tatsache, dass die US-Sanktionen richten sich nicht gegen Deutschland, sondern gegen private Unternehmer. Er erklärte jedoch, dass die Führung von Deutschland unterschätzt die politischen Auswirkungen der pipeline. „Wir haben sehr lange hat es nicht ernst“, Schloss er.

Zuvor war die Regierung von Deutschland hat gefordert, die Sanktionen, die die US-Einmischung in die Angelegenheiten der europäischen Union. In Berlin, angekündigt, dass Sie ablehnen „solche extraterritoriale Sanktionen.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here