In den Vereinigten Staaten sagte, über die zusammenbrechende russische militärische Ausrüstung

0
182

Feuer auf den Kreuzer „Admiral Kusnezow“Foto: Lev Fedoseyev / TASS

Russische militärische Ausrüstung fällt auseinander, weil in der modernen Russland gibt es kein Geld, um neue Ausrüstung kaufen, und in der Vergangenheit — es war nicht die Finanzierung der Wartung der Sowjetunion, erklärte in Popular Mechanics.

Die amerikanische Zeitschrift darauf hingewiesen, dass im Jahre 2019 gab es mehrere Vorfälle, vor allem die Notlandung im Bereich der strategischen Raketen-tragenden bomber Tu-22M3, das Feuer unter Bau-der einzige russische Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“, der Flutung von stillgelegten Schwimmdock PD-16 in der Krim, die Katastrophe, die der nuclear deep-water station-31 „Losharik“ und der Absturz der Tu-22M3 in der region Murmansk.

Das sprechen über den neuesten Vorfall mit den bomber-Raketen-Träger, die Publikation stellt fest, dass „dieser Vorfall ist nur der jüngste in einer langen Reihe von Katastrophen, große und kleine, erlitten durch die Russischen Militär, wie Sie versuchen, zu extrahieren, so viel von den alten und veralteten Ausrüstung.“

Im Oktober In der amerikanischen Ausgabe der Business Insider schrieb, dass die Russischen Schiffe, die Abfahrt auf einer langen Reise während der NATO-übungen in escort Abschlepp-Technologie, sind ein beeindruckendes Zeugnis das größte problem der Russischen Marine.

Im Oktober 2018 soll das portal Mil.FLOT Press veröffentlichte einen Artikel, der nach 18 Jahren nach der Katastrophe nuklear-U-Boot K-141 „Kursk“ der Russischen Flotte ist nicht ausgestattet rescue matrosen von einem distressed U-Boot.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here